Liedertafel Neustadt an der Weinstraße e.V.

Der Philharmonische Chor Liedertafel beschäftigt sich gerne, aber nicht ausschließlich, mit Werken der Klassik und Romantik. Das derzeitige Repertoire umfasst Chorwerke von Bach, Brahms, Mozart, Rossini uvm.

Der Philharmonische Chor Liedertafel Neustadt wurde im Jahr 1867 im Zuge der Liedertafel-Bewegung des 19. Jahrhunderts zunächst als Männerchor gegrün-det zur „Pflege des Chorgesanges und der Geselligkeit“, wie es in der Satzung als alleiniger Zweck des Vereins festgehalten ist, und hat sich ab 1910 zu einem großen gemischten Oratorienchor mit heute nahezu 100 Sängerinnen und Sän-gern entwickelt.

 

Zur Aufführung kommen meist große Chorwerke aus allen Epochen von der Barockzeit bis in die Moderne. Fester Bestandteil unseres Jahresprogramms sind Konzerte in Neustadt und gemeinsame Auftritte mit befreundeten Chören. Als gesellschaftliche und gesellige Veranstaltungen der Liedertafel sehr beliebt sind in Neustadt und Umgebung das Sommernachtsfest im zauberhaften Haardter Schlosspark – meist unterm Vollmond – und traditionell immer am letzten Januar-Samstag im Neustadter Saalbau der Herrenweinabend .

 

Die regen Kontakte zu Chören in Neustadts Partnerstädten sind ein Schwerpunkt unserer Vereinstätigkeit; sie dienen der Förderung internationaler Beziehungen und der Verständigung zwischen den Völkern. Mit ihren Chorpartnerschaften zur Cantoria Mâcon (Burgund/Frankreich) und zur Lincoln Choral Society (England) leistet die Liedertafel schon seit Jahrzehnten ihren Beitrag zur Aussöhnung mit den ehemaligen Kriegsgegnern aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die einmalige und inzwischen 45-jährige Freundschaft zwischen einem deutschen und einem französischen Chor wurde durch bisher über 50 gemeinsame Konzerte in Mâcon und in Neustadt gefestigt; seit 2001 bestehen die engen Beziehungen zur Lincoln Choral Society, vorher auch schon seit 1975 zur Gilbert and Sullivan Society Lincoln bis zu deren Auflösung.

 

Ein besonderes Partnerschafts-Konzert war in jüngster Vergangenheit die Aufführung der Friedensmesse „The Armed Man – A Mass for Peace“ des zeitgenössischen walisischen Komponisten Karl Jenkins als Gedenk-, Versöhnungs- und Friedenskonzert zur Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Nach der gemeinsamen Aufführung in der Lincoln Cathedral im Oktober 2014 erhielt das Konzert am Volkstrauertag 2014 in Neustadt seine besondere Bedeutung durch die Beteiligung von Chören aus den drei Nationen, die hauptsächlich an den Kriegsereignissen beteiligt waren und an deren Folgen zu leiden hatten. In direkter Folge hiervon wurde der Chor der Liedertafel zur Mitwirkung bei der Aufführung von „The Armed Man“ in der New Yorker Carnegie-Hall am amerikanischen Martin-Luther-King-Gedenktag im Januar 2016 eingeladen – zweifellos einer der absoluten Höhepunkte in der Geschichte der Neustadter Liedertafel.

Hans Jochen Braunstein ist seit 2001 Chorleiter der Liedertafel. Er hat sein Schulmusikstudium mit den Fächern Orgel, Klavier, Gesang und Dirigieren an der Musikhochschule in Stuttgart abgeschlossen. Darauf folgte das Aufbaustudium“ Dirigieren“ an der Musikhochschule Heidelberg/Mannheim bei Prof. W. Seeliger und Prof. F. Bernius.

 

Seit 1996 ist er als freischaffender Dirigent bei verschiedenen Chören und Ensembles (Oratorienchor Landau, Chor ars musica Bens-heim, Heidelberger Motettenchor, Universitätschor Darmstadt) tätig. 1999 war er Gewinner des Händel-Förderpreises der Stadt Halle/Saale. Im Jahr 2000 gründete er die „Heidelberger Abendmusiken“ und ist seither deren künstlerischer Leiter. Mit Humor und künstlerischem Sachverstand versteht es Braunstein, seine 
Ensembles für die großen Werke der Musikliteratur zu begeistern.

 

Musikalische Gestaltung im Verbund mit stimmbildnerischer Arbeit bieten so den Sängerinnen und Sängern Entspannung, Anregung und Erlebnis gleichermaßen. Mit ihm ist der Chor der Liedertafel in eine neue spannende Ära eingetreten.

Zur Website

Kontakt

Präsident
Prof Dr. Frank Sobirey
Mandelring 35
67433 Neustadt
Tel. 06321/33 474
Pressereferent
Arno Metzger
Im Hunsrück 2
67482 Böbingen
Tel. 06327/960 222
Chorsprecherin
Hermine Boeckmann
Immengartenstr. 25
67487 Maikammer
Tel. 06321/589 788
Dirigent und Chorleiter
Hans Jochen Braunstein
Am Igelweiher 4
69469 Lützelsachsen
Tel. 06201/508 430