Historischer Verein der Pfalz e.V.

Mit Vorträgen und Veröffentlichungen versuchen wir – gemeinsam mit den Bürgern – die Geschichte der Städte und Regionen zu erforschen.

„Geschichte ist was gestern war“, sagte ein Schüler dieser Tage im Geschichts-unterricht um nicht ohne Stolz darauf hinzuweisen, dass man vieles bei „Wiki-pedia“ nachsehen und dort auch Literaturhinweise finden kann.

 

So völlig Unrecht hatte er mit seiner Definition ansatzweise nicht – er profitiert von dem was viele Geschichtsinteressierte zusammengetragen haben, um Ereignisse und Geschehnisse, Veröffentlichungen und Bilder nicht dem Vergessen anheimfallen zu lassen. Doch die digitale Welt hat auch ihre „Tücken“: Was heute im Internet als unveränderliche Tatsache steht, kann morgen schon wieder geändert worden sein…..

 

Die Beschäftigung mit der lokalen und regionalen, aber auch überregionalen Ge-schichte ist daher immer ein Spagat: Zum einen die Nutzung der digitalen Möglichkeiten, zum anderen die Anwendung der über Jahrhunderte entwickelten historischen Methoden.

 

Die Wurzeln des Historischen Vereins der Pfalz liegen „sehr tief und zeitge-schichtlich sehr weit zurück“, je nachdem ob man sich auf die Kurpfälzische Aka-demie der Wissenschaften (1763) oder auf die die Neugründung der links-rheinischen Historiker nach der Gründung der historischen Vereine in Bayern (1827) beruft. Nach mehreren Ansätzen und Übergangsphasen wurde der Histo-rische Verein der Pfalz 1841 gegründet; in den verschiedenen Bezirksamts-bereichen wie z.B. auch in Neustadt wurden Bezirksgruppen eingerichtet. Mitglieder der Bezirksgruppe Neustadt kommen daher nicht nur aus dem Bereich der Stadt Neustadt an der Weinstraße, sondern auch aus dem Bereich des ehemaligen Landkreises Neustadt.

 

Mit Vorträgen und Veröffentlichungen versuchen sie gemeinsam mit den Bürgern die Geschichte ihrer Städte und Regionen zu erforschen. So setzt auch die Bezirksgruppe Neustadt mit ihren rund 190 Mitgliedern auf die verschiedensten Möglichkeiten Geschichte aktuell zu halten. Vorträge finden meist im historischen Casimirianum der ehemaligen Universität Neustadts statt, Ein- oder Mehrtagesexkursionen bieten die Möglichkeit „Geschichte“ am Objekt zu erleben. Die Kooperation mit anderen Vereinen und Institutionen ermöglicht die Nutzung von Synergieeffekten und eine Erweiterung des Blickwinkels. Natürlich finden Sie unsere Veröffentlichungen und Veranstaltungen sowie unsere Kooperationspartner auch im Internet unter www.historischer-verein-neustadt.de

Wir, der Vorstand der Bezirksgruppe – Josef Distler, Walter Eisenburger, Werner Heller, Klaus-Frédéric Johannes und Werner Schreiner – wie auch der Beirat unserer Bezirksgruppe – würden uns freuen, wenn Sie mit uns gemeinsam die Geschichte erforschen würden, denn nur „wer die Vergangenheit kennt, kann die Zukunft erfolgreich gestalten“.

Zur Website

1.Vorsitzender
Werner Schreiner
Harthäuserweg 29
67433 Neustadt
Tel. 06321/14029
E-Mail: nw.schreiner@t-online.de