Blue Note BigBand

Das Repertoire der 1986 gegründeten Band aus Neustadt an der Wein­straße, noch immer unter Leitung von Bernd Gaudera, reicht von Klassikern Count Basies bis hin zu zeitgenössischen Komponisten.

Es begab sich im Jahre 1986, als ein Posaunist namens Burkhard Job, damals seines Zeichens Musiker bei der Stadtkapelle Lambrecht, auf die glorreiche Idee kam, eine Tanzkapelle zu gründen. Und da er alleine noch keine Kapelle war, fragte er einige seiner befreundeten Musikerkollegen, die größtenteils ebenfalls in der Stadtkapelle spielten, ob sie nicht Lust hätten, auch dabei mitzumachen. Und tatsächlich, es fanden sich einige Leute bereit, die diese Idee unterstützen wollten, darunter Bernd Gaudera, der auf Grund des Dirigentenkurses, den er in dieser Zeit gerade besuchte, dazu verdonnert wurde, als musikalischer Leiter der Truppe zu fungieren.

 

Der erste große Auftritt in Neustadt war das Marktkonzert „Spiritual for Band“ am 10. Oktober 1987 in der Neustadter Stiftskirche, bei dem die Band ihr erstes Presseecho auslöste. Die Band nannte sich damals noch GOODWILL Big-Band. 1989 kam das erste große Feature in der Rheinpfalz, mit dem die Band ihren Bekanntheitsgrad erheblich steigern konnte.

 

Am 23. Juni 1990 fand das erste selbst organisierte Konzert im Lambrechter Gemeinschaftshaus statt. Im Januar 1992 wurde dann eine Tonträgerproduktion in Angriff genommen. Das Repertoire war inzwischen schon fest in Basies Hand, wurden doch mit »Hay Burner« und »The Queen Bee« zwei Nummern in typischem Basie-Sound aus der Feder von Sammy Nestico aufgenommen. Bei dieser Produktion präsentierte sich auch erstmals die Sängerin Michaela Pommer mit »Georgia on my Mind« zusammen mit der Big-Band.

 

Bedingt durch das veränderte Band Repertoire wandelten sich auch die Auftritte des Ensembles weg von der reinen Unterhaltungsmusik hin zu eher konzertantem und anspruchsvollen Big Band Jazz. Ende des Jahres 1994 folgte dann der Namenswechsel: Die Blue note BIG BAND war geboren. Nachdem die Musik der Blue Note BIG BAND immer anspruchsvoller wurde, suchte man 1995 nach neuen Möglichkeiten, die Band musikalisch weiterzuentwickeln. Schließlich kam man auf die Idee, professionelle Jazz-Dozenten zum Workshop zwischen Weihnachten und Neujahr einzuladen und das Ergebnis dieser Arbeit in einem Neujahrskonzert zu präsentieren.

 

Am 1. November 1997 folgte ein weiterer Höhepunkt in der Geschichte der Band, nämlich ein Konzert mit dem legendären amerikanischen Jazztrompeter Bobby Shew im Mußbacher Herrenhof. Am 24.Oktober 1999 schließlich stellte man sich der Jury des Landesorchesterwettbewebs und konnte in der Kategorie „Jazzorchester“ den Saal als Sieger verlassen. Dadurch war man zur Teilnahme am 5. deutschen Orchesterwettbewerb in Karlsruhe als Vertreter von Rheinland-Pfalz qualifiziert. Am 2. Juni 2000 trat die Blue Note BIG BAND zum 5. deutschen Orchesterwettbewerb in Karlsruhe an und konnte, zusammen mit der hessischen IKS Big Band, einen ersten Preis erzielen.

 

Im Jahr 2001 betrat die Blue Note BIG BAND mit ihrer ersten eigenen CD-Produktion »Mit jazzigen Grüßen« wiederum Neuland. Beim Deutschen Orchesterwettbewerb für Ama-teure wurde sie in den Jahren 2000 und 2008 mit einem 1. Preis in der Kategorie „Jazzorchester“ ausgezeichnet. 2014 gewann die Band in der Kategorie „First Class“ den internationalen Bigbandwettbewerb in Hoofddorp/Amsterdam, Nieder-lande. Für ihr hervorragendes Engagement und die exzellenten musikalischen Leistungen im Kulturleben der Stadt Neustadt erhielt die Band im November 2012 den Kulturpreis des Stadtverbandes für Kultur der Stadt Neustadt.

 

Das Repertoire der 1986 gegründeten Band aus Neustadt an der Wein­straße, noch immer unter Leitung von Bernd Gaudera reicht von Klassikern Count Basies bis hin zu zeitgenössischen Komponisten. Seit 1996 veranstaltet die Blue note Big Band ein Neujahrskonzert, das seit 2001 im 970 Zuhörern Platz bietenden Saalbau in Neustadt an der Weinstraße stattfindet.

Sie möchten die Band engagieren? Auf der Seite Veranstalterinfos unserer Wevbsite haben wir die Antworten auf viele Fragen bereits zusammengestellt.

Zur Website

Kontakt
Blue note BIG BAND
Management 
Markus Lichti 
Fleckensteinstr. 12
76829 Landau
Tel.06341/96 84 40
E-Mail: booking@bluenotebigband.de